News vom boersenverein.de

  • Leipziger Buchmesse: Vorsteher Heinrich Riethmüller zur Eröffnung #lbm19
    am 20. März 2019 um 18:30

    Zur Eröffnung der Leipziger Buchmesse 209 sprach Heinrich Riethmüller, Vorsteher des Börsenvereins, über den sich entspannenden Buchmarkt, Branchensolidariät, die Urheberrechtsreform und das Erstarken von autoritären Bewegungen in Europa. Die Rede im Wortlaut: [Foto: Claus Setzer […]

  • Stabiler Buchmarkt – große Aufgaben: Verlage und Buchhandlungen stellen sich selbstbewusst dem Wandel #lbm19
    am 20. März 2019 um 11:00

    Auftakt der Leipziger Buchmesse: Verlage und Buchhandlungen gehen selbstbewusst ins Bücherjahr 2019. Eine positive Marktentwicklung im Rücken setzen sie sich für drängende Themen in Branche, Politik und Gesellschaft ein. Auf der Leipziger Buchmesse stehen dieses Jahr ein faires Urheberrecht, Leseförderung und die bevorstehende Europawahl im Vordergrund. […]

  • KNV-Insolvenz: Dritte Fassung des Leitfadens für Mitglieder
    am 19. März 2019 um 17:20

    Eine dritte Fassung des Leitfadens mit Fragen und Antworten zur KNV-Insolvenz ist ab sofort verfügbar. Sie beinhaltet neue Informationen u.a. zum voraussichtlichen weiteren Verlauf des Insolvenzverfahrens, zur Handhabung von Remissionen, zum Lieferantenpool für besonders gesicherte Verlage und zur aktuellen Liefer- und Zahlungssituation bei KNV. Der Leitfaden ist exklusiv Mitgliedern vorbehalten. […]

  • KNV-Insolvenz: Der Börsenverein berät auf der Leipziger Buchmesse #lbm19
    am 11. März 2019 um 10:16

    Mitglieder des Börsenvereins können sich auf der Leipziger Buchmesse bei einer Info-Veranstaltung und Einzelberatungen über den aktuellen Stand des Insolvenzverfahrens von KNV und die Auswirkungen auf ihr Geschäft informieren. […]

  • #wildesBuch: Zum Welttag des Buches 2019 Bücher an neue Orte bringen
    am 11. März 2019 um 9:10

    Bücher auf der Parkbank, in der Bahn oder im Fitnessstudio – wir rufen Buchhandlungen, Verlage und Buchfans dazu auf, rund um den Welttag des Buches am 23. April 2019 ihre Lieblingsbücher in ihrer Umgebung zu verteilen, sprich: „auszuwildern“. Die Aktion unter dem Hashtag #wildesBuch möchte Bücher an ungewöhnliche Orte bringen und die Begeisterung fürs Lesen fördern. […]